Kooikerhondjes vom Hainesch - Iland

Die Zucht 

 

Die Zuchtstätte "Kooikerhondje vom Hainesch-Iland" liegt im Nordosten Hamburgs, direkt am Naturschutzgebiet Hainesch - Iland und am Alsterlauf. Hier können Hunde gesund leben und aufwachsen.

Als unsere Aufgabe sehen wir es an:

 

GESUNDE, INTELLIGENTE, LEISTUNGSFÄHIGE und SCHÖNE Hunde zu züchten.

Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum

 

Carl Zuckmayer

Das Hainesch - Iland

Eine ideale Umgebung für unsere Hunde

 

Diese Idee ist nicht neu, sondern schon Dr. Dieter Fleig hat sie in seinen Büchern veröffentlicht, wobei auch die Reihenfolge wichtig ist. Um diesem Ziel näher zu kommen, achten wir bei der Auswahl des Deckrüden auf eine möglichst optimale Verpaarung. Hündin wie Deckrüde erfüllen alle Zuchtbestimmungen. Wir sind Mitglied im Deutschen Club für Kooikerhondje, um mit anderen Züchtern im Sinne dieser schönen Rasse besser zusammenarbeiten zu können und züchten nach den Richtlinien des VDH und FCI. Die Welpen werden sorgfältig aufgezogen, leben bei uns in der Familie und werden so optimal wie möglich sozialisiert, was für ihr ganzes Leben wichtig ist.

8 Wochen lang bleiben die Welpen beim Züchter

Sie lernen viel kennen

Auch Ruhepausen sind wichtig.

 

Selbstverständlich werden sie bis zur Abgabe regelmäßig tierärztlich versorgt, entwurmt und geimpft.

Abgegeben werden die Welpen ab dem Tag der Vollendung der achten Lebenswoche, nicht einen Tag früher. Wir beraten die zukünftigen Besitzer unserer Welpen in allen, den Hund betreffenden Fragen, insbesondere zu Themen wie Erziehung, Ernährung und Pflege des Hundes.

Auch nach Abgabe der Hunde stehen wir bei Bedarf weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung, und natürlich freuen wir uns, wenn wir Kontakt zu den neuen Kooikerhondjebesitzern behalten.

Unsere Goldstücke Linnes, Martje und Kyri

Wir sind Züchter im VDH