Kooikerhondjes vom Hainesch - Iland

Neuigkeiten vom Hainesch - Iland

19.05.2018

Nun toben unsere sieben Süßen nicht mehr durch unsere Zuchtstätte, sondern bei ihren Familien umher. Es ist wie immer: Wir merken, dass die Welpen viel mehr brauchen als bisher, immer neue Anregungen und Erlebnisse und es nötig wird, dass sie nun jeder für sich gefördert und gefordert werden. Wir hatten wunderbare acht Wochen mit ihnen und auch wenn uns der Abschied nicht leicht fällt, wissen wir, dass die Zeit dafür reif ist und es besser für die Kleinen ist, wenn sie jetzt in die große weite Welt ziehen. Gut, so groß wird sie auch nicht, denn alle unsere Hondjes bleiben Nordlichter, worüber wir ganz froh sind. Aber sie werden sich nun eng an ihre Familien binden, viel lernen und erleben und sich sicherlich zu ganz großartigen Familienbegleitern entwickeln. Das wünschen wir ihnen und ihren Familien und natürlich eine lange, glückliche Zeit miteinander und alles Gute.

Die gemeinsame Zeit ist zu Ende. von links nach rechts: Fyno Hannes Lüder , Fylla Lientje Malou,  Finjas Hamke Luk, Fjenn Liv Merle, Fenja Lavea Merrit,  Flemming Hakim Leo, und Fips Hinnerk Lasse

05.05.2018

Unsere DCK- Spezial-Rassehundeausstellung in Bramsche war eine wirklich schöne Kooikerhondje - Veranstaltung. Es macht viel Spaß so viele Liebhaber dieser Rasse zu treffen und Lillith war eines der 77 gemeldeten Hondjes. Sie fand es ganz wunderbar so viele Kooiker-kollegen zu treffen und hätte sich gewünscht mit ihnen kräftig toben zu dürfen. Aber auf das Bewerten im Ring hätte sie gern verzichtet. Mit einem „Sehr gut“ und einem schönen Richterbericht sind wir sehr zufrieden, zumal sie sich gerade im Fellwechsel befindet, so dass sie gerade kein schönes Haarkleid hat, was bei einer Ausstellung schade ist. 

Es war ein schöner Tag bei bestem Wetter und auf einem wunderbaren Veranstaltungsgelände. Vielen Dank an alle „meine DCK-ler“, die alles geplant, organisiert, aufgebaut, durchgeführt und aufgeräumt haben. Toll gemacht!

28.04.2018

Die Internationalen Rassehundeausstellung in Lingen war für Lillith die erste Ausstellung, die wir besucht haben und sie fand es auch gar nicht lustig dort zu sein. Für ein „Sehr gut -Platz 3“ hat es aber gereicht und wir sind zufrieden. 

Es war sehr schön wieder so viele liebe Züchterkolleginnen, Deckrüdenbesitzer und Kooikerliebhaber zu treffen und wir freuen uns auf’s nächste Mal.

Ganz bezaubernd war übrigens die stürmische Begrüßung von Rudi, dem Vater unseres F-Wurfes (er wusste wohl noch Bescheid - da war doch was.…).

01.04.2018

Das Rudel vom Hainesch-Iland wünscht allen frohe und ein bisschen sonnige Ostern und einen fleißigen Osterhasen!

20.03.2018

Linnes hat heute sieben proppere und hübsche Welpen geboren. 4 Rüden und 3 Hündinnen tummeln sich nun in der Wurfkiste. Jetzt müssen sich Mutterhündin und Welpen von den Strapazen gut erholen.

Linnes ist erschöpft, kümmert sich aber wieder ganz wunderbar um ihre Babys. Sie ist Eine sehr fürsorgliche Mutter,

03.03.2018

Linnes zeigt schon seit einiger Zeit die typischen Anzeichen einer Trächtigkeit und nun wird sie auch zusehens runder. In zwei bis drei Wochen werden wir sehen, was in ihr steckt.

Die schöne Taille von Linnes ist verschwunden.

Gut 14 Tage vorher gab es erste zarte Rundungen.

17.01.2018

Das Jahr fängt gut an: Ganz zügig hat Linnes uns zu verstehen gegeben, dass trotz Unwetterwarnung ein Besuch bei Rudi (Hakim vom Torfmoorsee) ansteht, wenn wir demnächst Nachwuchs wünschen. Gesagt - getan. Linnes und Rudi waren entzückt voneinander und wenn alles so gut weiter geht wie das Treffen der beiden, werden sie bald Eltern unseres F-Wurfes - passend zum Orkantief „Friederike“. 

Zum Jahr des Hundes würden kleine Welpen auch noch richtig gut passen.

Ein hübsches Pärchen: Rudi und Linnes

Wir sind Züchter im VDH